Navigation

Startseite

 

 

Big Data fordert das globale Handelsrecht herausBig Data fordert das globale Handelsrecht heraushttp://www.nfp75.ch/de/News/Seiten/181205-news-nfp75-big-data-fordert-das-globale-handelsrecht-heraus.aspxHandelsabkommen müssen sich den neuen Anforderungen stellen, die grenzüberschreitende Datenflüsse bedeuten. Wie tun sie das? Wie sollten sie es tun?04.12.2018 23:00:00Big Data fordert das globale Handelsrecht heraus
Dialogplattform zeigt Forschungsvielfalt des NFP 75Dialogplattform zeigt Forschungsvielfalt des NFP 75http://www.nfp75.ch/de/News/Seiten/181205-news-nfp75-dialogplattform-zeigt-forschungsvielfalt-des-nfp-75.aspxDie Beiträge auf der Dialogplattform reichen von Bodenerosion über Handelsverträge bis zu ultraschnellen Algorithmen und vieles mehr.04.12.2018 23:00:00Dialogplattform zeigt Forschungsvielfalt des NFP 75
Neue Beauftragte des Wissens- und TechnologietransfersNeue Beauftragte des Wissens- und Technologietransfershttp://www.nfp75.ch/de/News/Seiten/181024-news-nfp75-neue-beauftragte-wissens-und-technologietransfer.aspxBeatrice Huber tritt die Nachfolge von Béatrice Miller als Beauftragte WTT des NFP 75 "Big Data" an.23.10.2018 22:00:00Neue Beauftragte des Wissens- und Technologietransfers

Das Nationale Forschungsprogramm 75 “Big Data” (NFP 75) soll die wissenschaftlichen Grundlagen für einen wirksamen und angemessenen Einsatz von grossen Datenmengen liefern. Die Forschungsprojekte untersuchen Fragen der Informationstechnologie und deren gesellschaftlichen Auswirkungen und gehen auf konkrete Anwendungen ein.

Der Finanzrahmen des Programms beträgt CHF 25 Mio. Die Forschungsdauer beträgt 5 Jahre.

 Programmablauf

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Veranstaltungen

 

 

 Publikation