Navigation

Organisation

Bild touchscreen interface

Das NFP 75 "Big Data“ setzt sich mit Fragen der Informationstechnologie und deren gesellschaftlichen Implikationen auseinander, die mit der Möglichkeit der Auswertung grosser Datenmengen aufgekommen sind.

Die Leitungsgruppe ist verantwortlich für die Umsetzung – von der Projektauswahl über die wissenschaftliche Qualitätssicherung bis hin zur Herausgabe der Programmsynthese.

Die operationelle Leitung liegt beim Programm-Manager und dem Präsidenten der Leitungsgruppe. Der Beauftragte Wissenstransfer ist für den Austausch von Wissen zwischen den Forschenden und den Anspruchsgruppen zuständig. Vertreter von relevanten Bundesämtern bringen ihre Anliegen in die Leitungsgruppe und verbreiten die Erkenntnisse in der Verwaltung.

Die oberste Verantwortung für das NFP trägt der Nationale Forschungsrat des SNF. Der Delegierte des Forschungsrats stellt die Verbindung zwischen Forschungsrat und Leitungsgruppe sicher.

Leitungsgruppe des NFP 75

  • Professor Christian S. Jensen, Department of Computer Science, Aalborg University, Denmark (Präsident)
  • Professor Sabrina de Capitani di Vimercati, Computer Science Department, Università degli Studi di Milano, Italien
  • Professor Jörg Huelsken, Debiopharm Chair in Signal Transduction in Oncogenesis, EPF Lausanne
  • Professor Erkki Oja, Computer Science and Engineering, Aalto University, Finnland
  • Professor Reinhard Riedl, Fachbereich Wirtschaft, Berner Fachhochschule, Bern
  • Professor Caroline Sporleder, Institut für Informatik und Göttingen Center for Digital Humanities, Uni Göttingen, Deutschland
  • Professor Rolf H. Weber, Chair for International Business Law, Faculty of Law, Universität Zürich

Delegierter der Abteilung Programme des Forschungsrats des SNF:

  • Professor Friedrich Eisenbrand, Chair of Discrete Optimization EPF Lausanne

Bundesvertreter:

  • Willy Müller, Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB

Programm-Manager:

  • Christian Mottas, Schweizerischer Nationalfonds (SNF)

Leiterin Wissenstransfer:

  • Dr. Beatrice Miller, Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW)

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

​Weiterführende Links